Montag, 22. August 2011

Mostbarkeiten und Glundner Kas

Wir waren kurz weg - in Wolfsberg in Kärnten trafen wir unsere liebe Motorrad-Freundesrunde.
Es war die letzte Station ihrer diesjährigen Rundfahrt und wir wurden eingeladen, uns zu einer zünftigen Kärntner Jause anzuschliessen. Wenn es um Gaudi, Essen und Trinken geht, lässt sich Familie Wienermaedel nicht zweimal bitten.

Die Anfahrt bei Starkregen und Wind liess Böses ahnen, allerdings hatten wir bereits bei unserem Treffpunkt in Wolfsberg  hochsommerliche Temperaturen. Ein geselliger Abend bei Kasnudeln und anderen Schmankerln
leitete die Orgie ein.

Am nächsten Tag wurde Wolfsberg besichtigt


Lavant 


Oberer Markt mit Pestsäule





Das Schloss der Grafen Henckel Donnersmarck im Tudortstil, jetzt im Besitz der Kärntner Montanindustrie,
hat uns sehr gut gefallen.

Verwandschaftliche Bande ermöglichten uns einen unvergesslichen Nachmittag auf einem Bauernhof in einem Dorf nahe Wolfsberg, dort werden aus eigenem Obst Most, Apfelsaft und Apfelwein produziert, aber auch Schnäpse gebrannt! Und die Bäuerin macht den Glundner Kas.

So schaut eine Kärntner Bauernjause aus:


Es begann mit  Kärntner Reindling und Kaffee

Sofort gefolgt von 


fleischlichen Genüssen 



und dem berühmten Glundner Kas, einem selbstgemachten Kochkäse


verdurstet sind wir nicht 


und es wurde auch dafür gesorgt, dass niemandem schlecht wird!

Die Nacht war schwül, am nächsten Morgen trennte sich die Runde, die einen nach Osten, wir nach Westen.

An einer Raststätte übernahmen wir unser Enkelkind, dass diese Tage kindgerecht verbracht hatte und fuhren in ein ebenfalls glühendheisses Salzkammergut.


Kommentare:

  1. Da hat es an Nichts gefehlt :).
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Zu so einer Jause tät ich mich auch einladen lassen. :D
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. In Kärnten wiß man gut zu leben!! Ich weiß wovon ich schreibe! Wünsch Euch noch viele so schöne Kärntner Tage.

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke mit Begeisterung an Sigis Kasnocken zurück. Mit "steirischem" Käse. Ein Gedicht.

    AntwortenLöschen
  5. Besuche bei Freunden sind immer etwas Besonderes. Und dann noch bei so köstlicher Bewirtung ...

    Euer Enkelkind findet bei euch ein Paradies vor. Es ist schön, die Kleinen aufwachsen zu sehen.

    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Mahü  ging es gestern nachmittag richtig zu