Dienstag, 14. Mai 2013

Narzissenblüte

Die Eismänner sind heuer mit großer Pünktlichkeit eingetroffen, nur der Bonifatius, der hat scheinbar vergessen, dass er heute dran ist. Es heißt doch die Bauernregel "vor Bonifatius kein Sommer, nach der Sophie kein Frost" - egal, wir sind dem Föhn nach einigen kalten Regentagen dankbar für diesen wunderschönen Postkartentag.

Ob die Narzissen schon blühen, dachte ich und machte auf den Weg zu einer nahen Wiese:



Diesen Pfad habe ich nicht getreten 


und hier habe ich nicht geruht, aber wir wissen,  dass manchmal Rehlein in unseren Gartennaschen kommen, mag sein, ich ging auf ihren Spuren 


hier sieht man, wonach ich suche 


ein wenig näher vielleicht ?


Genau, die Dichternarzisse, die geheimnisvolle Blüte des Ausseerlandes mit ihrem betörenden Duft!


Ich konnte nicht widerstehen, ein kleiner Strauss ging  mit - wer weiß, ob sie bis zum Narzissenfest  halten werden!!

Kommentare:

  1. So wunderschön sind die Narzissen! Aus Angst vor den Menschenmassen habe ichs noch nie zum Narzissenfest geschafft. Da gucke ich lieber Bilder von daheim :-)!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TV geht auch, ist besser als im Gedränge LG

      Löschen
  2. Gyönyörű képek! :-)
    Remélem, jól érzitek magatokat! :-)
    Üdvözlettel: Marica

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder wecken große Sehnsucht in mir. Sie sind wunderschön.
    Den Duft der Narzissen habe ich in der Nase, wenn ich die Augen schließe.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  4. da hätte ich auch einen großen Strauß gepflückt,
    so eine schöne Wiese

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So duften so stark, dass man gar nicht viele braucht LG

      Löschen
  5. Von dem Narzissenfest habe ich schon gehört.
    Es muss wundervoll sein.
    Ich hätte bestimmt auch einen kleinen Strauß
    mitgenommen. Ich mag sie nämlich!
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, ich werde dir den TV Termin zukommen lassen, vielleicht kannst du es sehen LG

      Löschen
  6. Wunderschön! Wenn ich ehrlich bin, gefallen mir die Narzissen auf der Wiese oder in einem Wiesenblumenstrauß besser, als die Blütenmassen auf dem Narzissenfest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, am schön sten sind sie in der Wiese. LG

      Löschen
  7. Einfach schön,danke für die schönen Bilder! Die Narzissen sind einfach die schönsten Blumen. Bis zum Fest wird der Strauß noch nicht halten, aber ihr könnt Euch ja Nachschub holen. Die Narzissenblüte dauert ja noch ein wenig an im Ausseerland. Ein paar Tage werd ich es auch noch genießen, aber das Narzissenfest muss ih mir heuer im Fernsehen anschauen. Hab jetzt schon Heimweh!
    Lg lillibeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im TV ist sind oft mehr Details zu sehen, schönen Aufenthalt noch!
      Liebe Grüsse

      Löschen
  8. Solche Narzissen hab ich noch nie gesehen.
    Wachsen die speziell nur bei euch in der Gegend?
    Wieder was gelernt!
    Und ich seh schon, ich muss mal wieder auf die
    andere Seite der bayrischen Berge. :-)

    LG!
    G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Österreich wachsen sie auch noch im Mariazellerland wild und es gibt noch weitere Verbreitungsgebiete im Mittelmeerraum, aber bei uns wächst sie aufgrund der kargen Feuchtwiesen sehr gerne und üppig, deswegen wurde das Narzissenfest ins Leben gerufen, sehenswert :-)
      Liebe Grüsse

      Löschen
  9. die Dichternarzisse ... was für ein schöner Name - und hübsch schaut das Blümchen aus. Ich kannte es noch nicht.
    Ich wünsche euch viel Spaß beim Narzissenfest (falls ihr geht - und falls ja ... dann sehen wir vielleicht auch Bilder?)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!