Freitag, 24. Mai 2013

Als Testfahrer

der deutschen Automobilindustrie ließen wir diesmal einen Höhergestellten 


   
für uns den Weg zur Wallfahrtskirche  Frauenberg erklimmen, bei einem Wetter, wo man keinen Hund vor die Türe jagt, deswegen gibt es auch nur trübeste Aussichten:














Kommentare:

  1. Herrliche Landschaft auch ohne Sonnenschein!
    .. man keinen Hund vor die Türe jagt.. habe ich früher nie gehört :-)
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht kalt leider :-)
      Das mit dem Hund sagt man bei uns so
      LG

      Löschen
  2. Wior können euch nur raten einen höhergestellten zu nehmen wir sind überaus zufrieden,möchten keinen andern mehr.Die Aufnahmen sind wunderschön, wenn auch kalt und regnerisch.Ganz liebe Grüße an euch .

    AntwortenLöschen
  3. Habt ihr euch schon entschieden?
    Lieben Gruß
    Poldi
    P.S.: Hoffentlich fällt kein Schnee am Wochenende.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Lieben,
    auch wenn es trüb war, so sieht man doch die Schönheit
    der Gegend. Sie strahlt so viel Friede aus.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ach je, also ist bei euch auch kein schöneres Wetter als bei uns. Wir hatten tatsächlich jetzt zwei Tage hintereinander Frühling. (Wie schreibt man das Wort noch einmal?) Es war sehr sonnig und richtig warm. Aber damit man nicht zu sehr verwöhnt wird, regnet es schon seit heute morgen!
    Trotz schlechtem Wetter zeigen deine Fotos eine tolle, interessante Gegend.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Manchmal kommt Besuch labt sich kratzt sich dreht um und geht