Freitag, 6. Januar 2012

Behütet

Das hätte ich nie gedacht, als ich unlängst in unserer Wohnnähe ein Handarbeitsgeschäft entdeckte und mutig die Schwelle überschritt - man kennt meine noch immer bestehende Woll- und Nadelallergie - wunderte ich mich über mich selbst, als ich mit einem Sackerl Strickutensilien um € 60,-- wieder herauskam.
Ich hatte mich nämlich in die moderne Filzwolle verschaut und mutig wie ich bin gleich in's Volle gegriffen.
Die Insider wissen, dass Filzwolle eigentlich (glaube ich) Schafwolle ist, welche um 30-40 % grösser als gewünscht gestrickt nach Fertigstellung in der Waschmaschine schrumpft und ein verfilztes Ergebnis liefert.
Früher hätte man gesagt: "oh mein Gott, verwaschen" - nun ist es Absicht. Und mir verhalf es zu einem Erfolgserlebnis, ich hielt mich haargenau an diese Anleitung und das ist dabei herausgekommen:


 vorher


nachher

Da ich ja noch Unmengen Wolle vorrätig habe (so gross ist mein Kopf nun auch wieder nicht) bemühe ich mich gerade, eine Tasche anzufertigen, dafür habe ich keine so deppensichere Anleitung gefunden, ich buchstabiere gerade die Rezeptur aus einem Strickheft und verstehe manchmal nur "Bahnhof".
Damit ist ein für allemal Schluss mit Berichten über meine linkischen Übungen.
Wer jetzt aufmerksam durch Wien spaziert, kann vielleicht sagen "schau, da ist die mit dem Filzhut"
- sollte ich es jemals wagen, ihn aufzusetzen.



Kommentare:

  1. Ihr beiden Lieben,
    lange konnte ich nicht kommen. Jetzt wird es wieder besser.
    Der Hut ist wunderschön. Den kannst du unbesorgt aufsetzen.
    Noch alles Gute für das Neue Jahr und liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Erst einmal herzlichen Glückwunsch!!!
    Hier sind Anleitungen für Stricktaschen, vielleicht hilft Dir das weiter:
    http://anleitungen.bestrickendes.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=24&Itemid=130
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wienermaedl, na klar musst du das Hütchen aufsetzen, es ist doch super geworden.....als Anfänger hast du dich doch hervorragend geschlagen.
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  4. ich bin ganz begeistert. gefällt mir super. obwohl so ein richtiges schnäppchen ist er mit 60 euronen nicht :-).
    aber wirklich schick.
    die anleitung habe ich durchgelesen - ich bin nicht sicher, ob ich das könnte.
    liebe grüße aus dem schnee
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Diese Sorge kenne ich und ich habe mir auch schon Gedanken über den Umstand gemacht ob ich anhand von Genähtem oder Gestricktem, das ich im Blog gezeigt habe, erkannt werden könnte. Witzig wäre wenn ich angesprochen würde aber blöd wenn ich heimlich belauert würde. Das ist ein komisches Gefühl und ist mit meinem Garten passiert, was ich über 10 Ecken erfahren habe und immer noch nicht weiß wer mich/ den Garten da erkannt hat.
    Also sollte ich Dich mit dem feschen Hut sehen spreche ich Dich an.
    Übrigens, richtig gesehen - Roastbeef - von meinem Mann gekocht (ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken).
    Alles Liebe
    Teresa

    AntwortenLöschen
  6. Fesch! Den kannst du ruhig aufsetzen. Gratuliere
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  7. Gratulation, der Hut ist sensationell geworden! Ich hab mich noch nicht übers verfilzen getraut-zumindest nicht gewollt. Vielleicht sollte ich das auch mal testen. Viel Spaß beim tragen. der Winter kommt ja erst und da braucht man einen schönen warmen Hut!
    Liebe Grüße
    lillibeth

    AntwortenLöschen
  8. @ alle: ich bin überwältigt ob des vielen Lobes, danke!
    @ Fritz: du wirst :-))

    AntwortenLöschen
  9. Gutes Tipp für meine verfilzte Strickstrümpfe, die schöne Mütze für die Puppen :-))) werden könnten

    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    der Hut ist dir wirklich gut gelungen. Das Verfilzen der Wolle ist eine geniale Sache!!! Sieht sehr gut aus.
    Noch einen gemütlichen Sonntag und liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. " Welch ein schöner Hut " !
    Gratulation zu diesem schönen Teil .. nun bist Du auch mal wieder unter die Handarbeitssüchtigen gekommen.
    Euch Beiden wünsche ich noch ein gutes neues Jahr ..
    und wer weiss .. vielleicht treffe ich ja diesen Hut " mal wo " ;-)
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  12. Du hast mit deinem Hut eine Reaktionslawine ausgelöst, liebes W. M.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es wird Herbst, wir merken es seit 14 Tagen. Gegen Abend springt die Heizung an, morgens ist es regennass und das Außenthermometer zeigt  8...