Samstag, 17. Dezember 2011

lieb und teuer



Das Gelee ist nach Anlaufschwierigkeiten schön geworden, dass ich für 5 Anissternchen jedoch ein Glas für € 3,39 kaufen musste, magerlt mich, daher gibt es dazu eine Spar-Verpackung, bedrucktes,  gebrauchtes Papier als Überverpackung für Gläser, so gefaltet:



Damit sparen wir die Unkosten ein!

Was sonst geschehen ist in den letzten Stunden? Bitte sehr:


Weihnachtsbäckerei fertig, psst, diese Dose ist schon reserviert.

Ein wenig müde bin ich schon, den morgigen 4. Adventsonntag werden wir ruhig angehen, jetzt brauch ich noch eine ordentliche Körperpflege nach der vielen Putzerei in der überbeanspruchten Küche, hinterher ziehen wir uns mit einem Gläschen zurück.


Diese Geschenkbox ist auch schon für jemanden reserviert, ob es auffällt, wenn ich mir ein Tuberl ausborge?

Kommentare:

  1. die Kekse schauen richtig lecker aus! Für solch Kleingebäck fehlt mir leider die Geduld. Zum Glück hat mir meine liebe Schwiegermama schon ein ganze Dose mitgebracht ;)
    Den Sternanis kannst du ja aufheben. Als Deko ist er auch wunderschön! Sicher keine Verschwendung. Aber teuer ist das schon. Ja.
    Einen schönen 4. Adventsonntag.
    liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ergebnis ist aber wieder was gutes die Kekse schauen so lecker aus. da stibitz ich mir mal eins. Fällt überhaupt nicht auf. Lg ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Ich komme Kekse verkosten! :)
    Einen schönen 4. Advent wünsche ich euch
    Poldi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast alles sehr gefällig fotografiert, liebes W'mädel.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    deine Kekse sehen so lecker aus. Und so toll verziert. Ich bewundere dich, diese Geduld habe ich nicht mehr. Zum Glück ist meine große Tochter begeisterte Keksebäckerin! Glück gehabt! ;-)

    "magerlt mich" - diesen Ausdruck habe ich bei meinen österreichischen Verwandten noch nie gehört. Ist er typsch wienerisch???

    Einen guten Wochenanfang und liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!