Donnerstag, 27. Oktober 2011

Homo

heisst nicht immer "Mensch" !
Was für das Lateinische zutrifft, hat im Griechischen wiederum eine ganz andere Bedeutung:
homo = griechisch "gleich"

Da war doch kürzlich bei "Wer wird Millionär" die Frage nach dem HOMONYM - wir haben es erraten, aber nicht gewusst!
Homonym ist also Gleichnamigkeit, Wikipedia erklärt das so:

Quelle: Wikipedia

und wenn wir uns einige Beispiele ansehen, wissen wir, was damit gemeint ist:

Ball: Spielgerät oder Tanzveranstaltung
Kiefer: Nadelbaum oder Schädelknochen
Tor: Eingang oder Narr

Danke, Herr Jauch, Sie haben altes Schulwissen  aufgefrischt.







Kommentare:

  1. Wußte ich nicht. danke lg. an euch ilse.

    AntwortenLöschen
  2. Wieder was gelernt!
    Ihr habt von 'Wer wird Millionär' die Austria-Fassung angeschaut, weil in der Jauch-Fassung kann ich mich nicht an die Frage erinnern. Oder?

    LG!
    G.

    AntwortenLöschen
  3. Jepp, so isses. Ich guck das auch gerne. Soso, dein GG kann auch alles gebrauchen ?? Meiner auch, grins... Kaputte Videorecorder würde ich z.B. entsorgen, er nicht...Man könnte ja... Ich warte immer noch aufs könnte mal. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Wir schmeißen weg - und vermissen es dann.

    AntwortenLöschen
  5. Wie dieses heißt, wusste ich nicht. Wieder was gelernt.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!