Samstag, 30. Juli 2011

Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut

Lehárs Operette Paganini wird zur Zeit im Rahmen des Lehárfestivals in der Operettenstadt Bad Ischl aufgeführt.



Wir spürten gestern Abend wiedereinmal die Tradition der Kaiserstadt verbunden mit musikalischer Unterhaltung, charmant, ironisch und schwungvoll,  in dem fast intim anmutenden Lehártheater. Die wunderbare Lage im Kurpark, die Terasse, wo  man sich vor der Aufführung  bei einem Gläschen einstimmen kann, für Hungrige wird sogar ein Operettenmenü im Restaurant geboten!
Selbst die Regentropfen, die ein Verweilen auf der Terasse erschweren, nimmt man mit Leichtigkeit und beobachtet das Publikum in unterschiedlicher Garderobe. Vom Dirndl und Lederhose bis zum eleganten Outfit oder legerer Kleidung ist alles vertreten.

Wir fanden die Inszenierung von  Leonard Prinsloo  sehr gut gelungen - schaut doch bitte einmal hier:


Kommentare:

  1. Oh fein das hätte mr auch gefallen.War schon länger nicht mehr in Ischl sowie Alt-und Bad Aussee. Wir waren in Kobersdorf dort gab man den eingebildeten Kranken.Aber auch sehr gut gewesen.Wünsche euch ein schönes Wochenende.lg ilse.

    AntwortenLöschen
  2. ja, sommerzeit ist festspielzeit. eure fotos aus hallstatt und von der alm sind schön.
    liebe schlechtwettergrüße aus dem waldviertel
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das war sicher ein Genuss. Und wenn das Ambiente stimmt, ist es noch einmal so schön.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Und wenn man das alles dann auch noch ohne zugenähte Augen erleben darf... (Ihr wisst, was ich meine.)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben
    Danke für´s Zeigen. War sicher ein gelungender Abend der uns auch gefallen hätte.
    Liebe Grüße
    Melitta

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!