Sonntag, 26. Juni 2011

Salzburger Mozartkugel

Wenn wir in Salzburg sind, machen wir gerne einen Besuch in der Konditorei Fürst:



denn dort gibt es die Original Salzburger Mozartkugeln!


Auch für Marzipanverweigerer sind diese Kugeln eine Köstlichkeit, die so ganz anders als die bekannten Industrieproukte schmecken!





Leider haben sie im warmen Kofferraum so sehr gelitten, dass sie, zu Hause angekommen, sofort der Vernichtung zugeführt wurden.

Kommentare:

  1. Ich denke, es war nicht schwer, bereitwillige Opfer zu finden, die beim Vernichten halfen, oder ;-)))). Ich muss in Salzburg ja immer unbedingt in die Konditorei Tomaselli und dort ein Erdbeertörtchen essen, weil die sooo lecker sind!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Ja da habt ihr recht getan, solch herrliche Kugerln muß man ja gleich vernichten. lach.
    Ganz liebe Grüße susibella.

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Vernichtung hätte ich gerne geholfen :-)
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja dafür da. Aufheben und ausstellen kann man Fotos aber nicht Mozartkugeln!
    Liebe Wiener Grüße
    Lillibeth

    AntwortenLöschen
  5. Och Ihr Lieben,
    hätte diese Köstlichkeit sonst lange überlebt? Mal ganz ehrlich!
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. HIMMLISCH!!!! Mozartkugeln sind einfach ein Traum aus dem ich mich nie aufwachen will!

    LG Grazie

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!