Dienstag, 10. Mai 2011

Die Tragödie aus der Sicht einer japanischen Krankenschwester

Beim heutigen gemütlichen Frühstück und anschliessendem Studium der Tageszeitung fand ich den Hinweis auf  diesen

Blog

einer japanische Krankenschwester.

Bitte einfach selbst schauen und lesen.

Kommentare:

  1. Hallo, nur ein kleiner Gruss um zu zeigen dass ich noch in Blogglandia bin ;O).
    Die Schreckensnachrichten reissen nicht ab, das Elend auf der Welt tauscht auch immer nur das "Kleid" ich werd den von euch empfohlenen Blog heut abend mal ansehen.
    Liebe Grüsse, Petra B.

    AntwortenLöschen
  2. Wollte hier erstmal ein Lächeln zurück bringen :)

    Den Blog werde ich mir heute Abend mal in Ruhe durchschauen. My english is so little wie eiself ... oder so.

    LG nach Vienna!

    AntwortenLöschen
  3. Ihr lieben Zwei,
    ich habe Deinen Hinweis aufgenommen. Es ist alles so traurig.
    Ich wünsche euch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es wird Herbst, wir merken es seit 14 Tagen. Gegen Abend springt die Heizung an, morgens ist es regennass und das Außenthermometer zeigt  8...