Montag, 25. Oktober 2010

Dann waren da noch

die Glaskünstler von Rattenberg









.....und eine Urlaubswoche ist zu Ende .....

Kommentare:

  1. Rattenberg ist mir als sehr nettes kleines Städtchen in bester Erinnerung. Und natürlich die Glasbläser!
    Ich hoffe, es schneit euch heute noch nicht ein! Hier regnet es schon den ganzen Tag.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Glasbläsereien finde ich auch immer wieder toll.
    In einem Nachbarort von uns befindet sich auch eine - Es waren Glasbläser aus dem Böhmerwald, die die Tradition hier fortgesetzt haben.
    Einen schönen Tag wünscht Euch
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Rattenberg, ohh wie schön. Da waren wir vor ein paar Jahren. Unsere Tochter sammelt so kleine Glasfiguren. Es sind wunderschöne Sachen dort zu sehen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Beiden
    Ihr seid ja wieder ganz schön herum gekommen ...

    Schönes Glas ist auch für mich immer eine Kostbarkeit.
    Die Techniken dieses Handwerks ist in der Herstellung doch immer wieder beeindruckend ...
    Bei uns herum gibt es da nur kleinste Glasbläsereien.
    Leider kenne ich die Glashütte Rattenberg nicht, eher Kosta Boda oder Orrefors.
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. die sind wirklich Kuenstler. wir habe auch eine sehr gute, mit Tradition Glasblaeserei in Bukarest, aber nicht mehr :(

    AntwortenLöschen
  6. Daham steam d'Leit, sagt man. Deshalb seid ihr wohl so fleißig unterwegs. Recht so.

    AntwortenLöschen
  7. Sudtirol wunderschönes Land!!!!
    Ich habe darüber einen Artikel gerade heute von "Der Standard" übersetzt und auf ClaTi veröffentichtet!!!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Glaskunst hat mich immer schon fasziniert und für kaum vorstellbar, wie man solche teils filigranen Schmuckstücke einfach durch pusten und drehen machen kann...

    Servus und so Long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja die Glasbläser von rattenberg. Wir hatten anlässlich eines Jubiläums im 5. Bezirk einmal einen Glasbläser aus Rattenberg, den Herrn Wolke bei einem 2 Tage Fest. Es war faszinierend ihm zuzusehen.
    Ja so ein Urlaub geht leider immer viel zu schnell vorbei. Aber man zehrt ja noch ein Weilchen.
    Liebe Grüße
    aus Baden

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...