Mittwoch, 1. September 2010

Sollte der Sommer zurückkehren

und die vorhergesagte Wespenplage eintreten, dann gebe ich gerne einen Tipp von Teresa weiter:
Der Waspinator wird uns dann als umweltfreundliche Waffe gegen Wespen helfen!

Kommentare:

  1. Oh, von einer Plage dieser mit Stachel umherfliegenden Wesen habe ich noch nicht gehört. Wohl ist es ihnen bei uns schon zu kalt geworden und sie fliehen in den Süden...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten hier dies Jahr sogar wenig Mücken, da hoffe ich mal, das wir auch von Wespen verschont bleiben. Falls nicht, ist es ein interessanter Tip. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich brauche einige von diesen Wespenabwehr-Gebilden. Unsere Trauben werden zur Zeit von hunderten Wespen heimgesucht. Durhc den vielen Regen faulen und schimmeln sie sehr stark. Das ist natürlich der Wespenhimmel. Aber morgen werden wir einiges abschneiden und dann ist vorbei mit der Schlemmerei.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. na ja, unsere Mowgli (die Huendin) ist die beste gegen Wespen :))

    AntwortenLöschen
  5. Zwar glaube ich, dass die Wespen bei der Kälte langsam flugfaul werden ..
    doch kommt der nächste Sommer ganz bestimmt ~ und dann werde ich mich an euren Tipp hier erinnern :-)
    Danke !
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...