Donnerstag, 24. Juni 2010

Nicht auf den Boden spucken

In den Eisenbahnwaggons der Donaumonarchie gab es angeblich Spucknäpfe, wo sich die tabakkauenden Passagiere befreien konnten, Schilder wie "Nicht auf den Boden spucken" waren normal. Öffentliches Ausspucken auf den Strassen gehörte zum Alltag.
Später kam das Ausspucken wie Niessen oder Gähnen ohne Handvorhalten schwer in Misskredit und gilt als unappetitlich, ekelig und unhygienisch.

Da ich gestern ausnahmesweise im TV sehen wollte, wie unsere deutschen Bundesbrüder abschneiden, wurde ich Zeuge "öffentlichen Ausspuckens" und stellte die unsportliche Frage in den Raum:

WARUM MACHEN DAS DIE FUSSBALLER?

Handelte es sich um ein Auscheidungsspiel? Sekrete und Körpersäfte auf den Boden? Auswurf als Befreiung ? Oder einfach eine ekelerregende Unart als Verbrüderungsgeste ? Ausspucken als Vorbild für die Jugend!







PS: Kruzitürken, ich bring die weissen Kastln  nicht mehr weg, aber jetzt spuck ich drauf und lass sie wie sie sind.






Kommentare:

  1. Hallo auch,
    also... meine selbst fußballspielenden Jungs ham mal gesagt: das ist cool! Und Zeit um irgendwo in die Büsche zu spucken hat man eben nicht! Und im Stadion gibts ja auch keine - das kommt noch erschwerend dazu.
    Achja... ich kann dem Rumgespucke auch nichts abgewinnen...

    Übrigens das weiße um die Bildchen kommt dann, wenn das eine gif-Datei ist oder ein jpg. Es müsste ein png -Formal sein, da ist der Hintergrund dann transparent!

    Grüßle, Marie

    AntwortenLöschen
  2. Aber Hallo,
    ich frage mich und andere auch immer wieder:Warum spucken die immer. Handballer, die viel mehr rennen müssen, können doch auch nicht auf den >Hallenboden spucken?
    Oder soll es etwas heissen: Wir sind alles Millionäre, wir spucken auf die Meinung der anderen? - Ich vermag es nicht zu sagen. Man sollte sie mal fragen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wundere mich auch immer wieder warum die Fußballer so spucken müssen. Mein Mann, der früher auch Fußball spielte, sagt mir, dass das eine neue Erscheinung ist und früher nicht üblich war.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  4. Das machen die Fußballer, weil sie so blöd sind!

    AntwortenLöschen
  5. ... und unkultiviert, und vulgär!

    AntwortenLöschen
  6. Ich find es auch einfach nur eklig. Den Grund dafür wissen wohl nur die Götter.LG Inge

    AntwortenLöschen
  7. Die machen das, damit der Rasen schön frisch bleibt ;-)
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  8. Damals, als diese Schilder die Strassen "zierten", waren die Menschen zu unzivilisiert um dies selbst zu merken. Mit der Zeit ging's dann aber in die Köpfe der Leute rein und die Schilder konnten entfernt werden.

    Heute, mit der "Zuwanderung" gewisser Völker ist das Niveau wieder gesunken und demnächst werden wir (hoffentlich!) wieder solche Schilder haben.

    Ich finde das so primitiv und eklig.

    Liebe Grüsse
    Geneviève

    PS: Bitte nicht falsch verstehen: ich bin nicht Ausländerfeindlich, aber gewisse Dinge ziehen unser Mitteleuropäisches Niveau enorm runter... Manchmal kommt es mir vor wie zu Rom's Zeiten. Als Rom von anderen Völkern überrollt wurde und ihr ganzes Wissen einfach "den Bach runter gespühlt wurde"....

    AntwortenLöschen
  9. Hi, I think youг ѕite might be having browѕer compatibility іssues.
    Whеn I lоok at your blοg іn Ϲhrome, it looκs fine but ωhen opеning іn Internet Explorer,
    it hаs ѕome overlаpping. I juѕt ωanted to
    gіve you a quісk heаds up! Othеr then that, awеsome blοg!


    Here іѕ my homepagе ... acupuncture back pain
    Take a look at my web site :: sports massage oils

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Manchmal kommt Besuch labt sich kratzt sich dreht um und geht