Freitag, 4. Juni 2010

Die Salzkammergut Wettershow

Die letzten Tage wollten wir das Haus nicht verlassen, Regen und Kälte waren absolut nicht einladend, den Fuss vor die Tür zu setzen oder gar eine Ausfahrt zu wagen. Gestern schleppten wir uns mit letzter Kraft in die Sauna, liessen uns ermattet in die - neudeutsch - Relaxsessel fallen und schauten uns im TV den Bericht über das vergangene Narzissenfest an, bei den Regionalnachrichten erschien der Bürgermeister unserer Gemeinde, um dramatische Worte über die Hochwassergefahr in einigen Ortsteilen von sich zu geben. Ein absichernder Blick vor das Fenster - die Strasse ist frei, der Garten "nur" regennass   - wir können nicht gemeint sein, also relaxen wir weiter und beschliessen, am Freitag vormittag einen Lokalaugenschein vorzunehmen.

Und so schaut es aus: 



Die Traun ist hoch, aber nicht dramatisch




Wasser muss abgepumpt werden, einige Sandsäcke sind aufgelegt

So fahren wir Richtung Liezen, um  einige Einkäufe zu erledigen - dasWolkenbild ist bedrohlich


wir müssen nicht

wir fahren wieder nach Hause


und verzehren das schnell beim Standl gekaufte Grillhendl beim Küchentisch



Und plötzlich - schau, die Sunn ... schau, sie kummt


Kommentare:

  1. Bei uns kummt a die Sunn. Werde dann in den Garten gehen und Gras mähen. Der Radiobericht hat diesmal Recht-es kummt die Sunn.
    Liebe Grüße aus Herzerlburg,
    wünsche euch schönes Wochenende,
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. 20 Uhr - die Sonne scheint seit 17 Uhr. ich hoffe es gibt kein Regen mehr! ich will Sonne und warmes Wetter!

    AntwortenLöschen
  3. Puh, da bin ich froh, das ich nicht so nah am Wasser wohne. Das ist sicher Horror, wenn alle Jahre wieder der Keller voll läuft....Vielen Dank für euren lieben Kommentar zum Plattdütschen, ich gebe mir Mühe, es nicht einschlafen zu lassen.Nun ist bei uns endlich Sonne pur angekommen und nun gehts auch los mit gießen, aber das macht man nun ja gerne. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Hallo nach Österreich, ich habe mit viel Freude in eurem Blog gelesen. Bin beim Herumstöbern hier angekommen. Da wir auch begeisterte Großeltern sind, fühlte ich mich gleich von eurem Blognamen angezogen. Ich werde bestimmt mal wieder vorbeischauen. Übrigens: bei uns ist die Sonne heute auch endlich zu sehen gewesen. War das eine Wohltat. Leider ist das Wasser im Keller aber noch nicht ganz fort. Na, dafür gibt es ja Pumpen :-(
    Wünsche ein schönes und bestimmt sonniges Wochenende
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. na bitte, alles halb so schlimm. jetzt haben wir es wiedermal überstanden und können die sonne genießen oder schleunigst das gras mähen.
    lg ins schöne ausseerland

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Mahü  ging es gestern nachmittag richtig zu