Samstag, 12. Juni 2010

Bauernhofeis

Männer schauen Fussball - manche Frau zieht sich zu einer anderen Beschäftigung zurück.
Da endlich Sommerzeit angebrochen ist, sollte auch Eiszeit sein. 
Ich erinnere  mich, dass ein Blogger, Herr Weissnichtmehrgenau, letztes Jahr das Salzkammergut besuchte und mich darauf aufmerksam machte, dass in Tauplitz ein Bauer-Ehepaar Bauernhofeis herstellt. Dies ist nicht neu für uns, die Unimärkte führen dieses Eis, nur - wegen überraschendem Sommerbeginn ausverkauft.

Das macht aber gar nichts, auf der Bauernhofeis-Seite sind viele Kunden in der Region angeführt - da gibt es zum Beispiel die Jausenstation in Pichl. Plötzlich ist das Nachtmittagsmatch nicht mehr wichtig, wir fahren beide zum urigen Wirten.




Wir erklimmen die Veranda der Jausenstaion, der Wirt, Koch, Bauer, Fischzüchter und mehr in Personalunion begrüsst uns freundlich und richtet aber gleich nach unserer Bestellung die Augen gen Himmel, als wir zwei Eisbecher, einmal fruchtig und einmal nussig bestellen "i woass nit ob i des schaff, mei Frau is bei oaner Firmung" und ohne auf mein Angebot der Hilfetellung zu antworten verschwindet er, um nach geraumer Zeit erst wiederzukehren,


mit diesen beiden Kalibern! "Nuss hamma nit, i hab zwoa gleiche gmocht" - nach telefonischer Anleitung der Ehefrau.
Gut gelungen, hervorragend, köstlich, sogar frische Erdbeeren und Apfelstückchen waren drinnen.
Nächste Woche werden wir unseren Tiefkühler mit einer Grundausstattung bestücken.

Der Herr Weissnichtmehrgenau hat mich voriges Jahr auch darauf aufmerksam gemacht, dass eine TV-Sendung auf arte mit Sarah  Wiener  geplant sei, "Sarah Wiener in den Alpen", wo im Abschnitt Salzkammergut auch das Bauernhofeis eine Rolle spielt. Natürlich haben wir diese versäumt, wie Rita schon bemerkt hat, deswegen:  wer mag, kann Sarah bei der Dirndlausstattung, beim Fischen im Hallstättersee und auf der Eierschwammerlsuche begleiten.





Kommentare:

  1. Sieht oberlecker aus !!! Und sicher nur mit frischen Zutaten. Und soll ich es verraten ? Es gab auf ARTE bereits diese Sarah Wiener Tour in den Alpen. Ich habs gesehen und euch schnell den Link rausgesucht, damit ihr die Bauerfrau auch mal kennenlernt. Aber live dort zu sein ist bestimmt viiiiieeeeeel schöner.
    Hier der Link : http://www.arte.tv/de/europa/Sarah-Wiener/Sarah-Wiener-in-den-Alpen/2867938.html
    Ganz liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Bei Eis, (egal, welcher Art) und Erdbeeren kann ich einfach nicht nein sagen. mache mich jetzt auf den Weg.... LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. So ein Eis ist schon was Tolles im Sommer!

    AntwortenLöschen
  4. ah, ich liebe Eis! ich habe Bauerneis in Wien @ Genuss Festival gegessen: einfach herrlich! so frisch und koestlich!

    AntwortenLöschen
  5. oh was sieht das eis aber lecker aus. wusste gar nicht dass es auch bauerneis gibt. schade dass es so was nicht bei mir um die ecke gibt.
    wünsche euch einen wundervollen sonntag und schick mal liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  6. wahnsinn das eis - und das schlagobers. hmmmmm. ich glaube, ich muss demnächst zum mittelpunkt österreichs reisen.
    lg in den sonntag

    AntwortenLöschen
  7. Die pure Versuchung - und dabei darf ich einen solchen Becher gar nicht erst anschauen, wo ich doch so süß bin. Aber manchmal gönne ich mir eine Kugel.
    Sarah Wiener mag ich auch. Bei ihr schaue ich sogar manchmal eine Kochsendung an. Sonst wird es mir langsam zu viel. Nur noch Meiterköche am Werk.
    Euch einen schönen Sonntag wünscht
    Irmi vom Neckarstrand

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Wienermädel, das neue Layout ist super!

    Ich habe gleich bei meinem Mann nachgefragt wegen Bauerhofeis/ Sarah Wiener und natürlich hat er die Folge (und alle anderen Folge) gesehen.
    Zum Glück gibt es nicht nur gutes Bauernhofeis sondern auch bei den "Italienern" in Wien gutes Eis. Sommer ohne Eis wäre "a matte Sach".
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  9. Nöö, ich mag Sarah nicht sehen! Aber das Eis schaut lecker aus ......... trotz Fernanleitung!

    AntwortenLöschen
  10. Will au' so'n Eis! Abba mit ohne Äppel!

    AntwortenLöschen
  11. Darauf hätte ich jetzt großen Appetit.
    Besonders nach drei Hungertagen (wegen einer Untersuchung).
    Danke für die lieben Worte
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ihr Lieben!Wir haben zufällig Eure Seite entdeckt und freuen uns sehr das Euch unser Bauernhofeis so gut schmeckt.Liebe Grüße aus Tauplitz, Sonja und Franz Feuchter.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...