Donnerstag, 27. Mai 2010

Zwiebelfisch


Das ist er, ein Jongleur der deutschen Sprache, dieses Buch habe ich heute "einfach so" bekommen und amüsiere mich seither über die originellen Fundstücke an Werbungen, Aufschriften, Schildern, Anzeigen und bewundere den Autor Bastian Sick, dessen "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"  schon fröhliche Stunden bescherte.

Ach so, darf ich ergänzen: Zwiebelfisch ist laut Wikipedia "ein einzelner Buchstabe im Zeitungs- und Buchdruck, der irrtümlich in einer anderen Schrift gesetzt wurde"
Der Kenner möge bitte die Erklärung verzeihen.

Ein Beispiel gefällig?

Kommentare:

  1. Danke für dieses köstliche Video.
    Das war für mich der Lacher dieses Abends.
    Alles Liebe
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Überschrift hatte ich an sich ein Rezept erwartet...:-)
    Servus, Kvelli

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein toller Buchtipp. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Ja wirklich en toller Buchtipp.
    Liebe Grüsse, Petra B.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es  war ein Narzissenfest bei Kaiserwetter und jetzt wälzt sich die Verkehrslawine aus dem Tal.