Mittwoch, 14. Oktober 2009

Wiedereinmal im Montafon - vor dem Wintereinbruch!

Bei strahlendem Wetter ging es Richtung Westen, weil es so schön war, über den Arlberg, wo wir auf 1800 Meter im Freien Kaffe trinken konnten.









Freunde besuchen uns während des Jahres hier viele, im Herbst kommt die Zeit, wo wir ausfliegen. Walter und Mira am Bartholomäberg im Montafon haben uns wieder einmal eingeladen, einige Tage am Berg zu verbringen. Sie leben auf ca. 1000 Meter, in begünstigter Sonnenlage - auf dem "Sonnenbalkon" des Montafon, mit atemberaubender Aussicht auf die Dreitausender.





Wir können es nicht glauben, es gibt eine Neuigkeit, die beiden verlassen ihr ohnehin schon exponiert gelegenes Domizil - von ihrem sonnigen Platzerl ziehen sie noch ein Stück weiter hinauf - der Hang ist steil wie ein Kirchendach - in ein zugegebenermaßen bezauberndes Montafoner Häuschen.








Holzschindeln!







ein echter Montafoner Tisch wird restauriert






So eine Aussicht vom WC!!








Aber es gibt auch eine Aussenstelle








zum dazugehörigen geplanten Gästehaus!!!





Kommentare:

  1. Guten Nachmittag ins Ausseerland!
    Einen schönen Ausflug habt ihr da gemacht, wir halten uns auch gerne in Tirol und Vorarlberg auf, vornehmlich zum Wandern.
    Das Schindelhäuschen sieht ja wirklich heimelig aus und die Aussicht ist sowieso ein Traum.
    Bei uns liegt so viel Schnee wie normalerweise im Winter. Ich bin ja ein bekennender Winterfan, aber jetzt ist mir der Schneefall schon ein bisserl zu früh gekommen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Da hatte ich heute ja Einiges bei euch nachzulesen ..:-))
    Die Drechslertage waren sicherlich ein besonderes Erlebnis - schön diese "gedrehten Holzsachen".., auch das gute Essen dabei :-)
    Ich freu mich, dass die Spuren des Wassers beseitigt sind, und hoffe mit euch, dass dies Vergangenheit bleibt !
    Eure Reise nach Montafon zeigt auch herliche Bilder ..
    -musste so lachen, denn auch hier bei uns ist die schönste Aussicht vom Haus auf den See, vom "00" :-))
    ..Wetter schlägt ja auch bei euch seine Kapriolen.. hier ist für die kommende Nacht der erste Schnee gemeldet, nach drei Wochen mit Minusgraden ..
    er ist da, der Winter ...
    Liebe Grüsse, noch aus dem Norden
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  3. Sunny: ist wirklich zu früh, aber es kommt Föhn, dann ist bald alles weg.

    Barbara: ja danke, es geht wieder gut. Hier auf unseren 00 haben wir auch die schönste Aussicht, aber nur im Sitzen - wie sich die Bilder gleichen

    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :-)
    das sind ja tolle Bilder, es war sicher ein sehr schöner Ausflug!
    So etwas tut immer wieder gut, gell?

    Ein schönes Wochenende wünsche ich
    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo nach Österreich,
    also im Sommer, wenn die Sonne scheint und es schön warm ist, stell ich mir das alles sehr idyllisch vor. Aber im Winter? - brrr - da bleib ich lieber "Flachlandtiroler".
    Lieben Gruß vom Main
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Katinka: ein bisschen Tapetenwechsel braucht der Mensch!

    Elke: Liebe Grüsse an den Main

    AntwortenLöschen
  7. Welch tolle Aussicht da vom "Haisl"
    Berge haben was für sich!
    Viele Grüsse vom pfannkuchenplatten Söderslätt in Skåne ;O) Petra

    AntwortenLöschen
  8. Lustigerweise- wie Barbara schon sagte - gibt es von den Häuslfenstern oft die schönsten Aussichten - wär vielleicht eine Aktion wert.

    Liebe Grüsse nach Norden

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Mahü  ging es gestern nachmittag richtig zu