Samstag, 17. Oktober 2009

Spinnen die Navis?

Wenn schon im Nordwesten Oberösterreichs unterwegs - wie gesagt Drechslertage in Aurolzmünster - durchstreifen wir das Innviertel.


Ein Spaziergang durch die Stadt Braunau, Kaffee im Schanigarten auf dem Stadtplatz, und dann eine Erkundungsfahrt durch die Botanik. Mitten auf einer Strassenkreuzung in einer Siedlung sagt unser Navi "Europareseravat" - das finden wir toll. Wir fahren so weit es geht in die Au, finden keinen weiteren Hinweis, auch die befragte Bevölkerung kennt das nicht, denkt an Indianer!

Zu Hause fragen wir Herrn Google: Hier steht, dass es dieses Reservat tatsächlich gibt, genau heisst es Bayerisch-Oberösterreichisches Infozentrum Europareservat Unterer Inn - nächstes Jahr gibt es wieder Drechseltage und das Reservat wird sicher auch noch bestehen, dann kommen wir.



Dieses Schloss - leider haben wir den Ort vergessen - wollen wir nicht vorenthalten! Strassenseitig Hui, der Hinterhof Pfui!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Fachfrau für Missgeschicke, Pechvogel, was auch immer ich bin, stellt euch vor, was mir passiert ist: Mein lange erwartetes Kochbüchle...