Samstag, 19. September 2009

Zebrano heißt das Holz


aus dem diese Schale gefertigt wurde - hier ist mehr Information über den afrikanischen Baum.


Ich freue mich, welch schönen Kontrast sie meiner Perlmuttkette aus
Felling bietet! Und außerdem kommt diese schöne Kette aus Österreichs einziger Perlmuttdrechslerei jetzt wieder zu Ehren und erinnert uns an die Führung durch diese interessante Manufaktur, wo aus dem Innenleben der Paua-Muschel Schmuck, Dekoratives und besonders schöne Knöpfe gefertigt werden, womit sich der Kreis schließt, denn diese Knöpfe finden beim Ausseer Dirndl Verwendung.

Heute war ein besonders ergiebiger Werkstatt-Tag, deshalb haben wir noch eine kleine Duftbar bekommen - für die kommende Zeit, wenn die Duftlampe in Betrieb genommen wird, soll sie Ordnung in die Duftöl-Sammlung bringen.












Kommentare:

  1. Die Schale sieht sehr edel aus...und die Kette passt wunderbar dazu. Aber die Duftbar ist mein Favorit, meine Fläschchen habe ich in einem kleinen Körbchen untergebracht. Das sieht längst nicht so edel aus.
    ( Wären die Sachen nicht was für einen kleinen DaWanda-Shop ? )
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessante Informationen.
    Beim Holz hätte ich falsch getippt.
    Zebrano hat nämlich die gleiche Maserung wie Olive, nur hat die Olive nicht diesen Rotstich.
    Sehr schön! Besonders mit dem Kontrast zur den Perlen der Kette.

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhh ich kann es schon riechen und weit hin zu gemütlichen Tagen hinterm warmen Ofen mit Duft und leckerem Essen ist es auch nimmer.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!