Sonntag, 26. Juli 2009

Unverhofft kommt oft

Es ist euch ja bekannt, dass wir eine neue "Schwiegerfreundin" haben, und diese hat einen Sohn. Sohn war auf einem Ferienlager am Attersee, drei Wochen sollte es dauern, der 8-jährige hatte jedoch Heimweh und schickte SOS an Mutti. Was geschah? Das junge Paar holte den armen Kevin vom Attersee nach Hause. Es ergab sich günstig, daß sie gerade um die Mittagszeit bei uns eintrafen, unser Lammschlögel und die Malakofftorte fanden reichlich Zuspruch, alle waren sehr zufrieden und die Jugend ist schon unterwegs Richtung Wien.

Kommentare:

  1. Ja, mit 8 Jahren kann Heimweh noch sehr weh tun! Meine jüngere Schwester war 9 Jahre und ich 12 als wir gemeinsam im Ferienlager in Italien waren. Mir hat's gut gefallen, und sie hat jeden Abend vor Heimweh geheult.

    Lammschlögel - das klingt gut, sicher Lamm aus der Gegend?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben ..
    da bin ich wieder ..und hab mit Freude hier die letzten Post's nach gelesen ...
    Ist euer Wetter inzwischen besser ?
    Hier sieht der Himmel meist identisch aus, und Temperaturstürze mit Hagel und Co sind fast an der Tagesordnung ..
    doch lugt hernach die Sonne wieder hervor, kann sie doch gleich wieder versöhnen:-)
    Nordische Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Ein Muss 1× im Jahr