Montag, 27. April 2009

Der Tischler war im Stiegenhaus!

Ein kleines Fenster hoch oben im Stiegenhaus ist erneuerungsbedürftig - der Tischler wurde gerufen und musste mit einer großen Leiter das Fenster erreichen, um es abzumessen. Es hängen allerei Erinnerungen dort.

Da hat es "BUMM" gemacht - er stieß mit der Leiter an den Wandteller

Die Gamskrickerln, die er auch erwischt hat, haben nicht so einen großen Schaden und sind schon in der Werkstatt bei der Verarztung.

"Muaßt holt no amoi noch Ungarn fohrn" sagte er trocken.

Kommentare:

  1. Oh wie ärgerlich! Und offensichtlich fehlen bei dem Teller noch einige Teilchen, oder? Kannst es Dir ja mitbringen lassen aus Ungarn ;-) Eine Frage hab ich noch: Was sind Gamskrickerln?

    AntwortenLöschen
  2. War es von uns? :-(((( aat

    AntwortenLöschen
  3. Na der ist echt trocken der Typ von Tischler. Entschuldigung ist wohl ein Fremdwort für ihn?
    Erinnerungen kann man nicht mit einem neuen teller ersetzen, also klebst ihn zusammen und hängst ihn weit oben auf damit man die Sprünge net so sieht ;O)
    Lieben gruus,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja, die lieben Handwerker. Hier bringen sie was in Ordnung - da machen sie was kaputt. Auch wir können diesbezüglich einige schöne Lieder singen.

    AntwortenLöschen
  5. Anikó: der Rest sind zu kleine Teilchen, daher nicht mehr zu reparieren!

    aat: ja, leider, euer Geschenk

    Petra: nix mehr zu machen!

    Fritz: die Hansdwerker hinterlassen gerne Spuren!

    AntwortenLöschen
  6. Ja, so sann´s die Handwerker. Ich bin immer heilfroh, wenn alles ganz bleibt und die Reparatur auch noch klappt. Schade um den Teller - aber Scherben bringen ja angeblich Glück - bitte um Mitteilung, was euch glückliches widerfährt.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...