Dienstag, 21. April 2009

Der dritte Frühling


Italien im März hat sich uns bereits in schönster Blüte gezeigt, Bäume und Frühlingsblumen boten ein buntes Bild.
Kurz danach zog der Frühling in Wien ein, die Forsitien und Zwiebelblumen blühten auf und zuletzt haben wir schon zaghaft den Flieder bewundern können.
Hier hat uns der dritte Frühling erwartet - ja, das Weiße ist Schnee, die Tulpen sind noch Knospen und die Birken tragen noch kein Grün!

Der Flieder traut der Sache noch nicht so recht!







Das Vogelhaus wurde vom Schnee erdrückt - ein schlimmer Schaden für unsere gefiederten Freunde !



Und wie jedes Jahr um diese Zeit wurde der Palmbuschen des Vorjahres in den Garten gesteckt um auf das erste Gewitter zu warten - dann soll er verbrannt werden. Der neue als Segen für das Haus hat seinen Platz im Vorhaus eingenommen.

Kommentare:

  1. Hier am Meer ist der Frühling anscheinend schon viel weiter.
    Die Ostsee heizt also doch gut.
    Na die Vogerl fingen nun eh selber genug Futter, und bis zur nächsten Fütter-Saison habt ihr die kleine Villa wieder auf trab gebracht.
    Grasgrüne Grüsse, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Scheint so, als hättet ihr die falsche Richtung eingeschlagen. Hier explodiert die Natur förmlich.

    AntwortenLöschen
  3. Drei mal Frühling, alle Achtung! Drei mal erleben wie die Natur erwacht, muss echt schön sein :-) So ein bißchen beneide ich Euch ... Hier in Kassel blüht an geschützten Ecken der Flieder schon, auch schön :-)

    AntwortenLöschen
  4. Drei mal Frühling ist toll! Hier ging alles so schnell, dass ich das nicht wirklich geniessen kann. Alles blüht gleichzeitig und verblüht wegen den warmen Temperaturen viel zu schnell

    AntwortenLöschen
  5. Dreimal Frühling,... ihr habt´s gut!
    Bei uns blüht der Flieder schon, die Tulpen auch (ein paar Nachzügler werden sich in den nächsten Tagen noch zeigen) und unser Gras ist schon Bauchnabel-hoch!

    AntwortenLöschen
  6. Schön eingefangene Frühlingsstimmung.
    Sei lieb gegrüßt und ganz viel Sonnenschein
    Kvelli

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Fachfrau für Missgeschicke, Pechvogel, was auch immer ich bin, stellt euch vor, was mir passiert ist: Mein lange erwartetes Kochbüchle...