Dienstag, 31. März 2009

Triest - II. Teil


..... und dann sind wir auch mit der Straßenbahn gefahren!

Eigentlich ist sie gar keine richtige "Tram", sondern zum guten Teil eine Standseilbahn mit 26 % Steigung an der steilsten Stelle und verbindet die Innenstadt Triests mit dem Vorort OPICINA, immerhin über 320 Meter höher gelegen.








In Wien gab es auch eine derartige "Aufstiegshilfe" auf den Kahlenberg als Zahnradbahn" (heute gibt es leider nur mehr die Zahnradbahnstraße in Nußdorf) und eine Standseilbahn auf den Leopoldsberg. Bedauerlicherweise wurden beide bereits 1927 bzw. 1877 abgetragen.


Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden
    Da habt ihr ja Einiges erleben können, las ich gerade.
    Schön, seine Spuren auf diese Weise wieder aufzunehmen ... ich habe auch solch eine Karte mit einem Kreuz, und plane eine Entdeckungsreise, jedoch in eine ganz andere Richtung ..:-)
    Nun gehts bei uns erstmal mit Mann und Maus in südliche Richtung ..
    Ich wünsche euch ein schönes Osterfest ..
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  2. Sind schon gespannt, in welche Richtung es bei euch gehen wird!

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Mahü  ging es gestern nachmittag richtig zu