Dienstag, 9. Dezember 2008

Mulatság in Magyarország



Nein, stimmt nicht, was ihr jetzt glaubt, "mulat" heißt ganz einfach, sich unterhalten, sich amüsieren, feiern.
Wir haben liebe Freunde, die ca. 120 km entfernt von Wien ein Anwesen in Ungarn haben, dort waren wir zum "mulatság"!
Eine liebe Freundesrunde, gemeinsam Spaß haben, Sauna gehen, kochen, essen, trinken..das genau war unser Mulatság.

Das ist Westtransdanubien - weites Land, ganz nah bei uns und doch so anders!



Stromleitung - alt und neu nebeneinander


Reiher in diesem Feld




Mistel in der Baumkronen

Mitten im Dorf ein Storchennest


frisch vom Bäcker gab es só kifli


diese Presswurst stammt vom Nachbarn, der ein Schwein geschlachtet hat

Katzen aus der Nachbarschaft sitzen vor der Haustüre und warten sehnsüchtig auf die Fütterung


Draußen vor dem Fenster wird ein Pflock eingeschlagen


Aha, ein Vogelhaus hat einen schönen Platz erhalten

ein Souvenir von Rügen



Und hier die letzte Blüte im Raureif

1 Kommentar:

  1. Mulatsag - wie bekomme ich jetzt den kleinen Strich oberhalb hin? Egal - erinnert mich an Sissi in Ungarn. War da nicht Mal was? Muss ich gleich an Weihnachten mal wieder anschauen - kommt bestimmt.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...