Dienstag, 14. Oktober 2008

Wir haben einen Mosaiktisch!



Wir rückten heute aus zum Winterreifen-Wechsel. Da die Werkstatt recht weit weg ist, gab es gleich ein Tages-Einkaufsprogramm. Was der Mensch so braucht, kann man in der Einkauftsmetropole Liezen bekommen. Unser Weg führte uns auch zu Baumax.


Dort führte eine kleine Gruppe junger Menschen von Jugend-am-Werk Mosaiklegen vor.


Was soll ich sagen: gleich schickte ich Opa allein in die Elektro- und Bohrerabteilung und widmete mich dem Handwerk: mit Mosaiksteinchen belegen sie allerhand Gebrauchsgegenstände und es standen auch zwei fertige Mosaiktische dort. Heuer im Winter wollte ich bei Boesner einen Kurs für Mosaiklegen machen, hatte aber (typisch) den Ort verwechselt. Ich ging nach Wien und der Kurs war in Graz. So hatten wir bis heute keinen Mosaiktisch. Aber seit heute haben wir einen, € 35,-- für einen guten Zweck (Tisch aus der eigene Metallwerkstatt, das Mosaik von einem Mädchen aus Paktistan, das bei JaW untergebracht ist. Und wo stellen wir den Tisch jetzt hin? ich dachte, in Wien, in unserem winzigen Vorzimmer, in der Ecke links ... Opa sagte: weißt du, dass dort nur deine Computertasche hinpasst ?

Er hat ja recht. Das geht nicht. Aber vielleicht hier, oben, als Blumentisch, in die Ecke? Dort steht jetzt ein Sessel. Dann kann man nicht mehr zum Fenster. Na ja, vorübergehend, bis uns etwas Besseres einfällt.

Vielleicht mag ihn jemand ...
Aber lieb ist er schon, oder? Und ein gutes Werk war es auch. Basta.

Kommentare:

  1. Der sieht ja witzig aus. Vielleicht eignet er sich auch als Weihnachtsgeschenk, ist ja noch ein bisschen Zeit bis dahin.
    Lieben Gruß
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. @ kvelli:
    Jaja , was dir gefällt und wofür du keinen Platz hast wird weitergeschenkt !

    Ich kann mich da dumpf an ein "Hochzeitsgeschenk" erinnern, da ich bei der eigenen Hochzeit ganz woanders her wieder retour bekam !

    AntwortenLöschen
  3. Ich find ihn schön!
    Für das Tischchen wird sich sicherlich noch ein geeignetes Plätzchen finden!

    AntwortenLöschen
  4. Er gefällt uns ja, aber wir haben wirklich kein passendes Platzerl dafür! Es war ein Spontankauf und vor allem im Dienste der Sache.

    AntwortenLöschen
  5. Hahahahaha, da gabs mal ein Lied von Reinhardt Mey, an Weihnachten lliefen alle mit einem Packerl unterm Arm herum und verschenkten was sie selber net behalten wollten und auch mal bekommen hatten. Aber nett ist der Tisch.
    Bin ja mehr für dezent Ton in Ton, aber neeee, ich will ihn auch net, Platzmangel herrscht auch bei mir :o)
    Gruss vom Mosaiktischbauer Petra
    (Siehe älteren Beitrag auf meiner Seite)

    AntwortenLöschen
  6. Muito lindo este mosaico!
    Fiquei feliz com sua visita!
    Grande abraço. Lizete

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Ein Muss 1× im Jahr