Donnerstag, 30. Oktober 2008

Weihnachtsgeschenk im Schuhkarton

Und wieder danken wir Ninifee, sie erzählt, dass sie sich an einer Aktion beteiligt, die Weihnachtsgeschenke in Schuhkartons für bedürftige Kinder sammelt.

Wir greifen diese Idee gerne auf und haben
hier die für uns am nächsten gelegene Sammelstelle gefunden. Die Geschenkkartons werden gesammelt und heuer an Kinder in Armenien verteilt. Wir haben uns vorgenommen, einen Karton für einen größeren Buben zur richten (weil sie schreiben, die größeren Buben gehen meistens leer aus), auf dem oben angeführten Link könnt ihr sehen, mit welch einfachen Geschenken viel Freude bereitet werden kann.

Bitte klickt in diese Seite und schaut zu Hause nach - ein Schuhkarton ist sicher vorhanden und einige Euronen für eine Baseballmütze und Schulutensilien sind nicht falsch angelegt. Außerdem können auch gebrauchte Spielsachen und Kleidungsstücke eingepackt werden.

Danke für's Lesen und noch mehr Dank für's Mitmachen.

Schön wäre es, wenn ihr uns alle schreibt "wir haben es getan!".

Kommentare:

  1. Das ist echt eine tolle Aktion, die es bei uns schon lange gibt. Die Sachen kommen von Herzen und erwärmen die der Menschen, die sonst nichts an Freude haben.
    Sei lieb gegrüßt und geniesse ein angenehmes Wochenende.
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist wirklich eine tolle Aktion. Hier in Finnland kann ich ja nicht sagen "ich habe es getan", aber bei uns kann man sich auch bei verchiedenen Aktionen beteiligen, die Weihnachtsgeschenke für Kinder in armen Ländern sammeln. Z.B. http://hyvatlahjat.i-aid.org/ oder http://www.toisenlainenlahja.fi/ sind solche, an denen ich mich beteilige. Ich hoffe, dass andere das auch tun.

    AntwortenLöschen
  3. Tue Gutes und sprich darüber!
    Man kann nicht genug Werbung für solche Aktionen machen.
    Die beiden finnischen www-Adressen sind auch sehr aussagekräftig, man muss die Sprache gar nicht verstehen und weiß, worum es geht.

    AntwortenLöschen
  4. Wir werden uns ebenfalls beteiligen und 1 oder 2 Packerl packen!

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dass das so gut angenommen wurde - hätte ich gar nicht gedacht. Mein Packerl kommt heute zur Sammelstelle. Nachdem ich das mit dem Buben gelesen habe überlege ich, ob ich es schaffe noch eines zu packen. Mal sehen - ist grad alles ein wenig viel- typisch November halt.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!