Dienstag, 28. Oktober 2008

Hallo, liebe Freunde und Besucher,

wir haben da eine Frage:

Neben einem Gasthof in Grundlsee, in Sonnenlage, wächst ein Baum mit heller, silbergrauer Rinde, der zur Zeit folgende Früchte trägt. Das Blatt sieht aus wie das eines Kirschbaumes.




Jetzt hat er es noch schön warm aber im Winter wird es doch sehr kalt, da sind Nachtfröste um die - 20 ° keine Seltenheit.

www = wer weiß was ?

Kommentare:

  1. Leider nicht, die Frucht sieht aber sehr eigenartig aus! Wie aus Plastik!
    ;)

    AntwortenLöschen
  2. Huhh - da hast du aber meinen Ehrgeiz geweckt. Ich habe ja 9 Jahre in der Baumschule gearbeitet (allerdings nur Büro und kein Gärtner). Getippt hatte ich auf eine Magnolienart, da die Blätter so danach aussahen. Sehr dick und ledrig und oft etwas kränklich gelb am falschen Standort. Ausserdem sah der Fruchtstand ähnlich aus einer Magnolie, die ich am Gardasee schon ein paar Mal bewundert habe. Allerdings waren deren Früchte nicht so "blasig". Und siehe da - nach etwas gegoogle lag ich nicht daneben. Es ist die Magnolia soulangiana. Leider kann ich den Link nicht kopieren - einfach Mal eingeben in Google und nach Bildern suchen. Diese Art überlebts sogar bei uns.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...