Samstag, 25. Oktober 2008

Drechslertage in Kuchl .. klick zu mehr Information

In Kuchl bei Hallein besuchten wir die alljährlichen Vorführtage - es waren wieder besondere Holzkünstler und wunderschöne Objekte zu sehen.

Otto, der Autodidakt, hat sich zur Zeit auf die Herstellung von hölzernen Schreibgeräten spezialisiert und wir sind bei der Geburt eines Kugelschreibers dabei:





Verschiedene Hölzer, verschiedene Formen !



Hier wurde "exzentrisch" gedrechselt!


Wunde

schöne Formen

Man beachte den Hut

Der lässige "Holzmichl" macht große Gefäße und Kugeln



besondere Werkstoffe: Alabaster


verleimtes Papier


(Bitte zum Vergrößern in die Bilder klicken)

Es waren schöne Eindrücke und anregende Gespräche - den Tag wollten wir auf der Rückfahrt von Hallein mit einem Ausflug beschließen:




Der Nebel schreckte uns ab, das größte österreichische zusammenhängende Almgebiet zu besuchen!


1 Kommentar:

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...