Mittwoch, 22. Oktober 2008

Andere Bilder aus der Südsteiermark

Wir halten dies für einen überdimensionalen Schweinestall - näher an das Objekt haben wir uns nicht herangepirscht und angesichts der kulinarischen Köstlichkeiten, die diese Region bietet, wollen wir es gar nicht so genau wissen, denn dann ... naja ... würden wir vielleicht Vegetarier?




Auf diesem abgeernteten Maisfeld tummeln sich Fasane und frühstücken ungeniert - wissen sie, daß es Treibjagden gibt? Wir haben gehört, die Tierchen werden gezüchtet und für die Jägerschaft ausgelassen.


Kommentare:

  1. Vielen Dank für die angenehme Gruß, Spaß, von Ihnen zu hören. Wir wünschen Ihnen einen schönen höstdag / Grüße aus Tyra
    (google translate) My german is even worse :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auf Freilandhühner tippen !

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wird wohl irgend ein schrecklicher Viehzuchtbetrieb sein. Ich erinnere mich noch an den (kleinen) Bauernhof meiner Großéltern, wo es von jedem Tier nur ein paar Stück gab.
    Bei uns im Weinviertel gibt es schon mehr Jäger als Fasane :(

    AntwortenLöschen
  4. Här i Skåne kryllar det av fasaner, dem finns året runt, och det är bara bönderna som har glädje av det...dem skjuter fasanerna nu på hösten och vi vanliga döingar som matar fåglarna ...tja...vi tycker illa om det hela.
    Jagare är ett släkte för sig.
    Petra... mitt i fasantäckta Skåne

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!