Samstag, 30. August 2008

Die Landeshauptstadt Graz

Graz ist die zweitgrößte Stadt unseres Landes. Die Innenstadt mit der Fussgängerzone ist sympatisch und sehr belebt. Neben den historischen Gebäuden gefielen uns auch die alten Bürgerhäuser mit den Innenhöfen, die herrlichen Schanigärten der Gasthäuser, aufgefallen sind uns unzählige Radfahrer, die die Bürokleidung im Korb oder im Rucksack mitführten. Verkehrsmäßig herrschte ein Baustellenchaos - die Zeit muss genützt werden - aber für uns war es nicht lustig!






Die Murinsel lädt zur Kaffepause ein!


Den Schlossberg muss man nicht mehr über die Stiegen erklimmen, ein Lift führt bis zum aiola - ein schöner Frühstücksplatz für die Grazer und die Besucher der Stadt.
Man kann den Ausblick über die Stadt genießen.






In der Mitte das Kunsthaus





Erzherzog Johann ist allgegenwärtig!















In der Hotelgarage sahen wir eine Besonderheit - Polizeisternfahrt - die Russen sind hier!












Wir hatten eine angenehme Heimfahrt und kehrten zum Abschluss in Pürgg beim Krenn zu.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...