Freitag, 13. Juni 2008

Nur die Hälfte der Autofahrer blinkt beim Verlassen des Kreisverkehrs!


Der Boom der Kreisverkehre hält nach wie vor an, das Verhalten im Kreisverkehr ist jedoch für viele Autofahrer scheinbar immer noch ein Rätsel!


Das Kuratorium für Verkehrssicherheit veröffentlichte eine Untersuchung über die Blinkmoral im Kreisverkehr. Die Hälfte der Autofahrer gibt beim Ausfahren kein Zeichen.
Besonders nachlässig beim Blinken sind dabei Vielfahrer und Berufskraftfahrer."Wir sind nicht so genau in unserer Statistik, dass wir punktgenau sagen können, wer nicht blinkt, aber tendenziell ist unsere Beobachtung, dass Sehr-viel-Fahrer eher nicht blinken, viele Nebentätigkeiten machen, abgelenkter sind und schneller fahren. Sie sind also nicht die großen Vorbilder", sagt Ursula Hemetsberger vom Kuratorium für Verkehrssicherheit Salzburg.
Viele blinken beim Einfahren in den Kreisverkehr, was nicht erklärbar ist, denn wo sollte man denn hinfahren? Dafür wird leider das Blinken beim Ausfahren vernachlässigt!


So modern ist der Kreisverkehr aber gar nicht!




Kommentare:

  1. Richtig! Das gehört einmal gesagt!
    Wie soll der in den Kreisverkehr Einfahrende wissen, ob er das auch gefahrlos kann?

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Dazu wurden uns noch Nüsse geliefert und der Wein aus Illmitz ist auch eingelangt, es adventelt. .