Mittwoch, 28. Mai 2008



Viel geblödelt mit Pferdefluid und Schnapseinreibung und heute ist's passiert.

Im Gemeindeamt von Bad Aussee habe ich beim Stiegenabwärtsgehen eine Abkürzung genommen und mich etwas lädiert, eine alte Kriegsverletzung ist wieder aufgebrochen. Ich habe auch meine Achillesferse! Es hielt mich nicht davon ab, noch eine Verabredung zum Steirerkrapfen (das sind Roggenkrapfen mit Steirerkasfüllung) essen wahrzunehmen, dann brachte mich der beste aller Ehemänner in das LKH zum Röntgen. Nicht gerissen (gibt eh nix mehr beim linken Knöchel) und gebrochen, aber eine Woche mit Krücken gehen, bis das Ödem weg ist und dann eine Knöchelorthese anlegen. Na bravo.



Liebe Gerlinde, ich werde deine Schweinesalbe brauchen, gibt Du ein Rauchzeichen, wenn du wieder in im Bundeshauptdorf bist ?



Kommentare:

  1. Gute Besserung!
    Da meine Frau im Garten hingefallen ist und sich den Arm gestaucht hat hätten wir auch Bedarf an Gerlindes Schweinesalbe! Oder sollen wir es mit Pferdefluid versuchen? Meine Frau hat normalerweise eine Roßnatur!

    AntwortenLöschen
  2. Manno, Leute, passt doch auf euch auf!

    AntwortenLöschen
  3. Mach ich - in der Zwischenzeit kann ja dein bester Ehemann in die Apotheke düsen und eine Traumeel-Salbe besorgen! Gute Besserung wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Na, net schon wieder...... Gute Besserung liebe Traude.

    AntwortenLöschen
  5. Danke, ihr Lieben, ich bin halt ein Wiederholungstäter.

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Fritz, es geht schon wieder viel besser, die Krücken stehen schon in der Ecke.
    Liebe Grüße nach GF

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...