Freitag, 30. Mai 2008




Besuch in einem jungen Drechselbetrieb an einem ungewöhnlich schönen Platz:

Der junge Handwerker hat den Schritt in die Selbständigkeit gemacht und sich in der Werkstatt einer abgehausten Zimmerei eingemietet, hat dort viel Platz für seine Maschinen und Holzlager, nebenbei einen Werkstattboden, der seinesgleichen sucht und seine Drechsel- und Holzarbeiten jeglicher Art sind sehenswert.



Eine zusätzliche Augenweide ist das zugehörige Wohnhaus, das ebenfalls zur Zimmerei gehörte und zum Verkauf steht. Vieles wurde hier zusammengetragen, beeindruckt hat uns das begrünte Dach des Tepidariums!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Dazu wurden uns noch Nüsse geliefert und der Wein aus Illmitz ist auch eingelangt, es adventelt. .