Montag, 5. Juni 2017

Rosenblütensirup



10 grosse duftende rosa Rosenblüten
1 kg Zucker
1 EL Zitronensäure
1 Liter Wasser


Die Rosenblätter mit abgekochtem Wasser übergossen


über Nacht stehen lassen


Das Resterl wurde verkostet, duftet betörend, Geschmack süß


Ich habe das Wasser abgekocht und über die Rosenblüten gegossen. Am nächsten Tag abgeseiht und die Flüssigkeit in einem Topf mit 1 kg Zucker zum Kochen gebracht, das ganze 10 Minuten kochen gelassen. Zitronensäure hinzugefügt. Die Rosa Färbung ist überwältigend!
Heiß in Flaschen gefüllt und verschlossen auf dem Kopf (in ein Glas gestülpt) habe ich den Sirup auskühlen lassen.. Mit Etikett versehen dunkel in der Speis eingelagert. Erster Einsatz wird mit Prosecco sein, für Früchte oder Salatmarinaden sicher auch gut passend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es wird Herbst, wir merken es seit 14 Tagen. Gegen Abend springt die Heizung an, morgens ist es regennass und das Außenthermometer zeigt  8...