Montag, 6. Juni 2011

Das 52. Narzissenfest in Bad Aussee

könnte man heuer nicht als Fest der Pflanzengattung Amaryllidoideae bezeichnen, sondern auch viele Blumen der Gattung der Caryophyllaceae und der Asteraceae mischten mit. Die Nelken und Margeriten mussten einspringen, denn die Dichternarzisse hat sich von den Feldern auf Grund der diesjährigen klimatischen Verhältnisse (das frühe und milde Frühjahr  sowie auch die späten Ostern und damit verbunden der späte Termin von Christi Himmelfahrt) bereits verabschiedet.
Mit viel Enthusiasmus wurden trotz alldem wie alle Jahre in den Garagen am Samstag die Blumen in die Drahtgestelle gesteckt, obgleich der betörende Duft der Narzissen fehlte!

 An der Nase herumgeführt fühlten wir uns auch von der Organisation: wir wohnen an der Strasse, durch welche sich der Autokorso bewegt und wir konnten bisher praktisch aus dem Gartensessel die Prozession der Narzissenfiguren zum Grundlsee beobachten, bei uns und unseren Gästen sehr beliebt !!
Heuer hat man diesen Korso - wir wissen nicht genau warum - im letzten Moment umgeleitet, sodass man sich entweder  in das Gewühl von 25.000 Menschen begeben konnte oder die Umleitungsstrasse aufsuchen musste, um die Fotos zu schiessen.

Hier gibt es die Bilder von den Narzissenhoheiten, dem Herrn Bundespräsidenten, der die Veranstaltung besuchte und den Siegerfiguren.

Und das sind unsere Eindrücke:



Die Blumen sind weiss, aber leider sehr wenige Narzissen dabei


Der Phantasie waren wieder keine Grenzen gesetzt


Die Siegerfiguren sind: Trommelweib, Homer Simpson und Miss Piggy





Kommentare:

  1. Das ist aber schade, dass der Autokorso nicht bei euch vorbei fuhr!
    Aber wenigstens hat das Wetter gehalten. Die Bilder zeigen wenigstens einen kleinen Eindruck von diesem Fest.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass ich auf diese Weise an Narzissenfest teilnehmen konnte. Das war jede Menge schöne Blumen!
    Liebe Grüße
    Clarissa

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben auch die Margeriten sehr genossen, und es war (alles in allem) sehr schön und hat uns sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  4. Heuer war alles anders als sonst. Wurde doch immer im Fernsehen übertragen. Aber die Leistung der Teilnehmer war wie immer wieder toll, was man so nach den Bildern sehen kann.
    Liebe Grüße
    Melitta

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...