Samstag, 25. Dezember 2010

Weihnachten ist noch nicht vorbei

und wir erwarten noch einen schönen Stefanitag mit Sohn und Enkel.
Aber eines ist nicht zu toppen: Der voll beladene Familientisch in der ungarischen Großfamilie - obwohl nicht alle anwesend sein konnten, wurden heute Mittag 15 Personen an diesem Tisch bewirtet.


Herrliche Fleischsuppe, Ente, Huhn, Schnitzel und Fleisch-Schinkenröllchen sowie verschiedene Beilagen, Kaffee, Strudel, Sajtostaler, Kekserln, Kuchen - Klari, Vally, Andi huschten als gute Geister durch die Räume, dazwischen tummelten sich die Kinder mit ihren Weihnachtsgeschenken.

Es war wie Weihnachten!

Kommentare:

  1. Es hat uns auch sehr gefreut. Danke für alles! und bitte fotos schicken, weil ich konnte nicht viele machen!

    LG

    Andi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben!
    Ein Glück, dass ich satt bin. Aber an so einem Esstisch würde ich gerne sitzen und genießen.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Grüß euch ihr Großfamilie!
    Ach ist das schön ..erinnert mich stark an mein Elternhaus..da waren auch immer alle am hl.Tag(25.12.) zu mittag zum Essen eingeladen....es war immer sooooo schön....wenn alle Kinder, wir sind sieben, mit Kind und Kegel da waren....da ging was los...wenn sich gut 20 Personen "wichtig" machen.

    Euch heute noch ein schönes feiern
    Liebe Grüße aus den verschneiten Mühlviertel
    Herta

    AntwortenLöschen
  4. Eine so große Tafelrunde ist immer wieder schön...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Weihnachten mit der Familie ist wunderschoen. das Essen ist besser wenn man teilt es mit Freunde :). alles Gute von Neusiedl/See!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem sehr schönen Fest aus.
    Habt noch ein paar schöne Tage im alten Jahr.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es wird Herbst, wir merken es seit 14 Tagen. Gegen Abend springt die Heizung an, morgens ist es regennass und das Außenthermometer zeigt  8...