Montag, 29. November 2010

Kürtoskalács (Baumstriezel)

Ich habe mich erkundigt, worum es sich bei dieser Spezialät handelt und konnte in Erfahrung bringen:

Dieser in Form, Aroma und Zubereitungsart einmalige Kuchen ist eine Spezialität der Siebenbürger Küche. Das traditionelle Baumkuchen-Backgerät besteht aus einer hölzernen Walze mit einem Durchmesser von 10 cm und einer Länge von 40 cm, um die man fingerdick ausgerollte Hefeteigstreifen wickelt. Die Teigoberfläche wird vor dem Backen mit einer Glasur aus Honig und Eigelb, aus Zucker oder aus Zucker mit Walnüssen oder Mandeln überzogen. Den Teig bäckt man, indem man die Walze mit der Hand langsam über Holzkohlenglut dreht. "
Quelle: Ungarische Spezialitäten  aus der Culinaria Reihe von Könemann





Kommentare:

  1. Danke, für die Aufklärung. Ich glaube aber, so etas kauft man oder läßt man sich schenken (lach)
    Probieren möchte ich diese Köstlichkeit schon einmal.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Gehört habe ich schon von diesem Baumkuchen, gegessen habe ich ihn aber noch nicht.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Oma and Opa,
    habt Ihr wirklich Schnee?
    In London ist es immer so kalt mit ein bisschen Eis auf der Straßen, ein bisschen Frost. Sie sagen wir werden Schnee vielleicht in in Paar Tagen haben. Ich wünsche ich hatte ein Fütter-Dinge für Vogel aber ich habe nirgendwo es einzusetzen ...
    Liebe Grüße aus gefrorenem London :-)
    PS Ich habe einige sehr ungewöhnliche Vogel chez moi gepostet. Vielleicht kennt ihr ihnen. Sie anzeigen Blüten, Samen, Knopfen... sogar Wäscheklammern um ein Weibchen zu bekommen! Sehr amüsant!
    LG aus London
    von Gleds :-)

    AntwortenLöschen
  4. Den Baumkuchen haben wir heuer zum ersten Mal auf der Freyung auf dem Weihnachtsmarkt gesehen.

    AntwortenLöschen
  5. Ein Stückchen von dem herrlichen Kuchen könnte ich jetzt gut probieren, den mag ich auch gerne...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  6. Der Baumkuchen sieht wirklich sehr gut aus und schmeckt bestimmt auch! Gegessen habe ich Baumkuchen in der Form noch nicht, ich kenne nur den, bei dem man dickflüssigen Teig schichtweise auf eine Rolle aufträgt, während die Rolle über der Glut gedreht wird.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Kürtoskalács kann ich nur weiterempfehlen! Schmeckt sehr gut!

    Liebe Grüße aus Wien!

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!