Sonntag, 18. Juli 2010

Neues Makro-Rätsel

Das Wetter hat umgeschlagen, zuerst war es zu heiss, um etwas Vernünftiges zu tun, heute ist es zu kalt, setzen wir uns zusammen zum nächsten Ratespielchen:


Eine Hilfe sei gegeben: es ist ein Männerspielzeug

Hilfe Nummer 2: Essen kann man es nicht

Hilfe Nummer 3:








Kommentare:

  1. Schön wieder von Euch zu hören.
    Muß aber kapitulieren. Bin nicht gut im Raen.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte jetzt auf Paprika mit Sauerkraut gefüllt, im Glas. Aber nur weil ich das vom Neusiedlersee her kenne und bei diesem Anblick daran denke. Aber Männerspielzeug ist das ja nicht. ;-(( Mann oh Mann, ihr kommt aber auch auf Ideen...
    Liebe Grüße an euch Zwei
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Womit manche Männer spielen... Ts! Ts! Ts!

    AntwortenLöschen
  4. ich bin zwar das letzte Mal auch daneben gelegen, aber da hatte ich wenigstens eine Vermutung. Aber diesmal habe ich nicht den geringsten Schimmer, was das sein könnte - leider.
    Trotzdem liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Es könnte ein Holzhammergriff?
    Männer spielen gerne damit!
    ;-)
    LG Clauddia

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. die Pfeife hätte ich nie erkannt :-)
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  8. ganz lustig euer blog.. heimatgeruch!

    AntwortenLöschen
  9. ah, ich bin hier zu spaet angekommen :))

    AntwortenLöschen
  10. Schad - ich hätte nämlich richtig getippt. Ein bisschen gehts mir ab, das Pfeife rauchen. Nicht von mir, sondern vom Papa. Aber es ist wohl ohne gesünder - so ist´s halt.
    Hier kommt grad ein Gewitter - ich freu mich schon auf morgen. Da soll es nämlich kühl und frisch werden. Endlich die Bude lüften und tief durchatmen (und das Unkraut jäten - jetzt gibts keine Entschuldigung mehr.).

    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  11. Gute Idee, dieses Makrospiel ...
    -ich hätte ja auf ein Ölgemälde getippt ..;-)
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  12. Jeeeeeez....varför kom jag inte in och tittade? En pipa...det ser man ju från långt håll.
    Kram, vi ses/läses väl vid nästa tillfället
    petra B.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Ein Muss 1× im Jahr