Mittwoch, 2. Dezember 2009

Schöne Momente im angehenden Winter -8-

Wenn es nun endlich Winter wird - so wie es die Wetterfrösche vorhersagen - werden wir die Bastelschachtel hervorholen und beim Duft der Kerzen, Bratäpfel und
Punsch unsere Advent-Bastelstunden beginnen.

Ein einfaches Rezept für Seifenherstellung haben wir erprobt, es ist einfach, macht Spass und das Ergebnis ist originell:




getrocknete Blüten im Mörser zerkleinert


die Zutaten werden verknetet



und die Masse wie beschrieben zu einer Kugel geformt

und nach Beschreibung fertiggestellt.


Wie heisst doch der Spruch:

"In einer schönen Beschäftigung versunken empfinden wir einen Vorgeschmack zur Ewigkeit"




Kommentare:

  1. Das werde ich versuchen.
    Hab neulich auf dem Markt einen Stand gesehen wo man allerlei Seifenmischungen anbot.
    Die Preise nicht zu fassen!
    Und da sie so herrlich "naturnah" aussahen kauften auch viele.
    Ich nicht ;O)
    Nun versuch ich mal euer "Rezept"
    Schönen tag wünscht euch, Petra B.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee, ich sammle immer Restseifestücke und jetzt weiss ich endlich wie sie benützen. danke, danke schön!!!!!
    Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja auch eine tolle Idee.Ich möchte diesen Monat auch noch Seife zum Verschenken herstellen, werde ich mir mal vormerken. Danke für die Idee.
    LG, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube das probiere ich auch, klingt nett. Reibt Ihr die Seifenreste mit der Küchenmaschine oder per Hand?
    Für mich wäre das eine Möglichkeit den Lavendel zu verarbeiten ohne schon wieder Lavendelpolster zu machen.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr originell und sieht toll aus...
    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Idee!! Das werde ich versuchen, Seifenreste habe ich schon genug.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  7. Es freut uns, dass euch allen die Idee gut gefällt, die Herstellung ist so einfach, dass es einen Versuche wert ist.
    Liebe Grüsse an auch alle

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja das ist wirklich eine schöne Idee.
    Dieses Jahr werde ich das wohl nicht mehr schaffen aber ich werde mir das "Rezept" mal abspeichern.
    Danke :-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

oder genauer gesagt, kurz nach Bad Ischl, in Strobl, wo man zur Postalm abbiegt... aber langsam, es hat sich so zugetragen: Wäre  nicht ein...