Mittwoch, 7. Januar 2009

Zum gleichen Thema



Dieses Buch passt zu dem zuletzt besprochenen Thema - sparsam kochen - mit einem Vorwort von Christoph Wagner, einem "Gourmetkritiker", bringt es Rezepte von "Haubenköchen", die kaum mehr als € 5,-- kosten!

Zitat:

"Jeder Küchenchef, der an diesem Buch mitgearbeitet hat, wird bestätigen, dass die wahren Genüsse stets die einfachen sind."

Abgesehen davon unterstützt man mit dem Erwerb dieses Kochbuches einen Verein namens neunerHAUS.

Einige Rezeptbeispiele:

"Rindsroulade" von Adi Bittermann
"Erdäpfelliwanzen" von Helmut Österreicher
"Pappardelle mit Pilzen in Rahmsauce" von Siegfried Kröpfl

Sicher haben viele von euch im Rezept-Büchlein einfache, preiswerte und dabei traumhaft gut schmeckende Speisen, die nur darauf warten, von anderen nachgekocht zu werden - die Reaktionen auf das "Nichts Wegwerfen" Kochbuch haben gezeigt, dass es sich lohnt, sich weiter damit auseinanderzusetzen.

Wenn Frau Wienermaedel wüßte, wie das geht, würde sie eine Rezept-Plattform gründen, wo alle Interessierten ihre Ideen veröffentlichen können, aber leider ist sie ein Computer-Dummi!

Kommentare:

  1. Das Zitat der " einfachen genüsse " kann ich voll bestätigen ..
    es sind oft die besten Menues, die aus der " Vorratshaltung der Reste ! bereitet werden :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  2. Leider geht es mir oft so, dass ich eine Speise ein zweites Mal gar nicht mehr zusammenbringe, wenn ich so "stehend freihändig" koche.

    AntwortenLöschen
  3. Ein extra Rezepte Blog könnte doch vielleicht eine Möglichkeit sein...
    Lieben Gruß nach Wie und hoffentlich habt ihr noch genug zum heizen...
    Kvelli

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Es wird Herbst, wir merken es seit 14 Tagen. Gegen Abend springt die Heizung an, morgens ist es regennass und das Außenthermometer zeigt  8...