Samstag, 20. September 2008

Einmal etwas Drehendes aus der Drechslerei







video

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Solche herrlichen Holzspielzeuge erinnern mich immer wieder gerne an meine Kindheit. Mein Vater hat auch viel mit Holz gemacht, aber eine Drechselbank hatte er nicht.
    Lieben Gruß und noch einen schönen Abend
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön ein Kreisel...da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Vor fast 50 Jahren hatte ich mehr als einen dieser Spielzeuge und heiß geliebt. Wir nannten sie damals Pinnstopp und hier im Kölner Raum werden sie Dilledopp genannt. Es gibt bestimmt unzählige Namen dafür.
    Das Video dazu ist toll.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Die Präsentation des Kreisels hat mir sehr gefallen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Familie "Wienermadl"
    ich weiss ja net wie sie heissen, aber ich möcht gern dass Sie mir einen kleinen Antwortkommentar schreiben, meine Internetidentitet wurde leider gekapert und es geschahen böse Sachen in meinem Namen, sicher hängt das zusammen mit den Geschehnissen in meinem Bisserl Leben in letzter Zeit, aber Schwamm drüber, ich hab keine Nerven grad um mehr zu erklären, nur eins mag ich sagen, jemand der mich gut kennt und anscheinend auch geschafft hat meine Identitet zu knacken hat böse herumgewühlt im Internet.
    ich bedauere es sehr wenn Sie dadurch Unangenehmes zu lesen bekamen....ich war´s jedenfalls net Gott sei Dank.
    ich hab nun mit Hilfe eines IT Profis und Norton Internetsecurity wieder Ordnung in mein Intenet gebracht.....Tja, wer Freunde hat kann sie vernachlässigen, aber seine Feinde sollte man dann doch besser im Auge behalten.
    Jeden Tag lernt man was neues dazu.
    Gruss aus Schweden von jemandem der sich net unterkriegen lässt.
    P B

    AntwortenLöschen
  6. Holzspielzeug kommt nie aus der Mode, viele Kindheitserinnerungen hängen dran.
    Danke euch alles, dass es gut gefällt.
    Besonders schön ist es, wenn man einen Opa hat, der das selber machen kann.

    Liebe Grüße an alle
    Oma

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...