Freitag, 11. Juli 2008

Die Zeit der Reparaturen?







Wir haben unsere, wie wir immer sagen, "ungarische Familie" hier. Alex ist im Krankenhaus, bereits erfolgreich operiert, und wartet ungeduldig auf seine Entlassung. Gestern am späten Nachmittag wachte er aus der Narkose auf und wir waren schon alle bei ihm. Leider war ihm sehr schlecht. Heute ist er bereits wohlauf und in Kürze wird alles vergessen sein.






Unser lieber Sigibua kam mit Sunny zu uns - er erbarmte sich des Laptops und setzte ihn in einer nächtlichen Aktion neu auf - alles läuft wieder wie am Schnürchen und mit dem mobilen Internet sind wir auch zufrieden, danke. Gestern war herrliches Ausflugswetter und man besuchte die Sprungschanze am Kulm. Ein Sessellift führt bis zum Starthaus und man kann dort nicht nur die Schanze besichtigen sondern hat auch eine atemberaubende Aussicht.







Hier springen die "Adler"!!

Kommentare:

  1. Kulm steht noch auf unserer Wunschliste. Nächstes Jahr möchten wir wieder in Heilbrunn kuren, und dann sehen wir uns die Schanze von oben an.

    AntwortenLöschen
  2. Danke nochmals. Fürs leibliche Wohl in der Knödelhütte und fürs seelische Wohl der herrliche Panoramablick vom Kulm. So machen Computerreparaturen Spaß....

    AntwortenLöschen
  3. Wie sagen unsere verfreundeten Nachbarn: Das nächste Mal lassen wir die Arbeiten aber außen vor!
    Es waren zwei unterschiedliche, aber freudvolle Tage

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Danke für die Frage nach der Namensbedeutung von Blaa, lieber Gabriel  ! Der Flurname Blaa-Alm deutet darauf hin, dass hier Eisenmanganerze...