Mittwoch, 20. Februar 2008






Literatur in einem Wiener Salon



Mit Kompass und Reifrock - Frauen auf Entdeckungsreisen



Gibt es denn das noch? Ja, es gibt noch den Wiener Salon mit Literatur und Musikpflege.

Holde Naumann lud in den Salon (die Wohnung, in der einst Karl Schönherr lebte!) und zum Thema "Frauen reisen m die Welt " wurden Episoden über welt- und entdeckungsreisende Damen ab 1785 erzählt und mit Musikstücken auf der Gitarre ergänzt.



Ein Beispiel ist die österreichische Weltreisende Ida Pfeiffer.



Es war in jeder Beziehung ein bißchen Eintauchen in eine andere Welt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!