Sonntag, 13. Januar 2008









So mancher wundert sich, wenn er dieser Tage am Graben spazieren geht und in einem Schaufenster die lebensgroße glitzernde Kuh erblickt. Sie heißt "European Crystal Cow", also "Europäische Kristallkuh". Von ungarischen Künstlern geschaffen, ist sie den Beziehungen zwischen Österreich und Ungarn gewidmet.

Der Künstler Janos Heder entzauberte den Mythos dann doch: "Ich habe die Kuhstatue geschenkt bekommen und dann daraus ein Juwel gemacht." Zu sehen ist das Juwel dann künftig im "Museum of modern Art" in New York.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!