Dienstag, 4. Dezember 2007



Lichter und Geschenke zu Hanukkah


Das jüdische Hanukkah-Fest (manchmal auch Chanukkah geschrieben) ist das Fest, das Weihnachten am ähnlichsten ist. Das liegt nicht nur daran, dass dieses achttägige Fest um die Weihnachtsfeiertage herum stattfindet.

Zu Hanukka macht man einander kleine Geschenke, und man entzündet die Menorah, den siebenarmigen jüdischen Leuchter.

Hanukkah gilt als Fest des Lichts. Gefeiert wird ein Wunder, das sich vor etwa 2.000 Jahren ereignet haben soll. Das aufgrund von Kriegen knappe Öl für die Menorah im Tempel von Jerusalem soll sich aus unerklärlichen Gründen nicht erschöpft und acht Tage lang bis zur Befreiung des Tempels gereicht haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!