Donnerstag, 17. Juli 2008



Ganz schnell fertig war heute der Zucchinikuchen:


3 Eier
2 Tassen geriebene Zucchini
2 Tassen Zucker (davon 1 Tasse brauner Zucker, wenn man zu Hause hat)
3 Tassen Mehl
3/4 Tasse Öl
1 Tasse grob geriebene Nüsse
3 TL Zimt
1 Prise Salz
Vanillezucker, Backpulver (Natron)


Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die anderen Zutaten dazugeben, in einer Form backen oder auf ein Blech streichen und nach dem Erkalten z.B. mit einer Schokoglasur Spuren ziehen.



Der Kuchen ist sehr saftig und lange haltbar, jedoch hat er bei uns noch nie lange gehalten!

Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus! Ich hätte nie im Leben daran gedacht aus Zucchini einen Kuchen zu machen. Toll!

    AntwortenLöschen
  2. Quality check - passed!kalvsa

    AntwortenLöschen
  3. Wann du hast Tomi mit und du willst schreiben - das passiert- sehe oben! bussi

    AntwortenLöschen
  4. Wegen der langen Haltbarkeit brauche ich den Kuchen auch nicht zu machen, aber der sieht so gut aus, dass ich ihn nächste Woche für die Kinder backen werde!

    AntwortenLöschen
  5. Hier machen den Kuchen viele, denn in jedem Garten gibt es Zucchini. Geht schnell und schmeckt.

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...