Dienstag, 13. Mai 2008

Pfingsten, Ronny ist 10 Jahre alt und mehr..

Besser kann uns Petrus gar nicht gesonnen sein, wenn Pfingsten, Ronalds Geburtstag und ein Besuch im Kletterpark Gröbming geplant sind.

Weil Ronny seinen Freund Daniel dabei haben wollte, lud Papa die beiden Kinder ein und kam zu uns, um ein paar schöne Tage gemeinsam zu verbringen. Und es waren schöne Tage!

Bei herrlichem Wetter konnten wir im Garten essen, eine schlechte Geburtstagsüberraschung war die Erdbeertorte, die gemacht wurde, weil Erdbeeren Ronnys liebste Früchte sind. "Ich mag kein Gelee!" Das ist neu!!



Die Torte überlebte den Tag trotzdem nicht, so gab es am nächsten Tag einen Erdbeerkuchen ohne Gelee. Die kulinarische Welt war wieder in Ordnung.

Vor kurzem haben wir berichtet, daß in Altaussee ein Kletterpark errichtet wird. Weil dieser noch nicht fertiggestellt ist, nutzten wir den Pfingstmontag zu einem Ausflug nach Gröbming in den derzeit größten Kletterpark Österreichs. Es war ein großes Abenteuer, nicht nur für die beiden Buben, sondern auch für Papa, der nicht damit gerechnet hatte, daß Kinder unter 14 Jahren eine erwachsene Begleitperson benötigen! Die Teilnehmer wurden mit Helm und Sicherheitsgurt ausgestattet, kurz eingewiesen und durften mit dem ersten Parcours beginnen - die Bilder zeigen, daß dies Mut und Geschicklichkeit erfordert, unsere Lieben haben die Aufgaben großartig gemeistert, besonders Papa haben wir bewundert, er hat einige Kilos zu viel und war trotzdem schneller und geschickter als manch durchtrainierter Teilnehmer.

Beim Anlegen der Gurte konnte OMA als "alte" Seglerin wertvolle Tipps geben



Dann ging es los:





Die Kinder glühten vor Begeisterung und blieben bis zur Sperrstunde!

Es war ein Erlebnis, von dem sie lange sprechen werden.

Hier kann man mehr über den Abenteuerpark lesen und weitere Bilder könnt ihr hier sehen.



Kommentare:

  1. Hallo,

    diese Abenteuerparks sind international. Wir haben auch einen hier in der Nähe. Und Bekannte von mir sind gerade dabei, einen in Indonesien einzurichten.

    Georg

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du sagst es, in unserer Nachbarortschaft Altaussee wird zur Zeit auch einer errichtet, der größte, der abenteuerlichste, der spannendste usw...

    AntwortenLöschen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!

Nein, nicht unser Ventilator ist in Brand geraten, er sprüht einen kühlen Wasserdampf! Kühlt toll, die Zustände am nächsten Tag ...