Donnerstag, 1. November 2007

Walnussbaum - diófá - der Baum des Jahres

Die Echte Walnuss wächst als Baum und wird 10 - 25 m hoch. Weibliche und männliche Blüten finden sich an einem Baum, die weiblichen Blüten stehen in Ähren, die männlichen als hängende Kätzchen. Die Blütenfarbe ist grünlich. Die kugeligen bis eiförmig-kugeligen Früchte haben aussen eine glatte, grüne Schale, die im Verlauf der Reife rissig und braun wird, innen enthalten sie die bekannten Walnüsse.
Die Laubblätter sind unpaarig gefiedert und duften beim Zerreiben aromatisch, daher sollen sie auch Mücken und Fliegen fernhalten.

Und wer nun immer noch nicht genug über Walnüsse weiß, dem sei hier noch ein üppiges Lesevergnügen bereitet - klick oben bei "Link".

Rezepte

Und dann denken wir - besonders bei so erfreulicher Ernte wie dieses Jahr - nach, was man mit/aus den Nüssen machen kann: einfach naschen, in den Obstsalat oder zum Backen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen bei uns! Wir freuen uns, dass du uns etwas mitteilst:

Es geht los!